Ein Lied, nicht nur, gegen Berufsverbote

Vom 1. bis 21. Dezember wird im PFL eine Ausstellung zur Berufsverbotepraxis der alten Bundesrepublik gezeigt. Das dies nicht nur eine Sache der Vergangenheit ist, zeigen die gegenwärtigen Versuche Demokraten und Antifaschisten aus dem (Hoch-)Schuldienst zu entlassen bzw. den Antritt des Dienstverhältnis zu verweigern, wie Kerem Schamberger in Bayeren, Michael Csaszkócz aus Heidelberg oder die Kampagnen gegen unliebsame Palästina-Aktivisten. wie Christoff Glanz aus Oldenburg oder Rebecca Seidel aus Hildesheim.

Wir veröffentlichen hier ein alten Schlager des uns allen beliebten Hannes Wader, der schon damals gegen diese gängige Praxis angesungen hat.